Beethovenstrasse 23
8010 graz
0316 326 336
ordination@mzell.at

Privatordination
Ordinationszeiten
Mo,Mi,do 9.00–15.00
Di 12.00–17.00
und nach vereinbarung
Ordinationszeiten
Mundhygiene
nach Vereinbarung

Bild zeigt Frau mit Zahnarztangst
Dr. med. univ. Edward Weber-Mzell

Privatordination

Ordinationszeiten
Mo, Mi, Do 9.00 –15.00
Di 12.00 –17.00

Gesunde Zähne trotz Zahnarztangst

Inhaltsverzeichnis

Wahrscheinlich gehen viele Menschen nicht gerne zum Zahnarzt. Dabei handelt es sich jedoch nicht automatisch um eine Zahnarztangst. Ein gefährlicher Teufelskreis beginnt, wenn Sie wichtige zahnmedizinische Behandlungen vermeiden. Darunter leiden auf Dauer die Zahn- sowie allgemeine Gesundheit.

Dr. Weber-Mzell ist als Zahnarzt auf die Therapie von Angstpatienten und Angstpatientinnen spezialisiert. Gesunde Zähne trotz Zahnarztangst stellen bei ihm keinen Widerspruch dar.

Zahnarzt mit Patientin

Was bedeutet Zahnarztangst?

Ungefähr ein Drittel der Patienten und Patientinnen weisen eine gemäßigte Zahnbehandlungsphobie auf. Zehn Prozent sind stark an der Zahnarztangst erkrankt. Eine Folge ist häufig, dass Termine in der Praxis nicht mehr wahrgenommen werden. Trotz Schmerzen siegt die Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt. Schon das Geräusch eines Bohrers sorgt für Ängste und Panik.

Durch die fehlende zahnmedizinische Betreuung ist das Risiko hoch, dass Zähne und Zahnfleisch erkranken. Wenn jahrelang keine Vorsorgeuntersuchungen mehr stattfinden, werden Karies sowie parodontale Erkrankungen weder erkannt noch gut therapiert.
Betroffene einer sogenannten Oralphobie verdrängen den teilweise sehr schlechten Zustand ihrer Zähne mit Karies.

Gleichzeitig steigt die Hemmung, einen Zahnarzt aufzusuchen. Die Angst vor Schmerzen und Scham überwiegen. Ein Teufelskreis entsteht, der hohe Kosten verursachen kann.

Die Diagnostik einer Dentalphobie ist komplex. Folgende Symptome können auftreten:

  • Zahnarzttermine werden häufig verschoben oder gar nicht wahrgenommen.
  • Trotz (mittel-)starker Beschwerden und Karies kann der Patient sich nicht zu einer Zahnbehandlung überwinden.
  • Der Zustand von Zähnen verschlechtert sich. Sie wackeln. Mundgeruch tritt auf.
  • Patienten und Patientinnen werden allein durch den Gedanken an den Zahnarztbesuch panisch.
  • Körperliche Symptome wie Schweißausbrüche, Herzrasen, Luftnot, Mundtrockenheit oder Kreislaufprobleme treten in Bezug auf die zahnmedizinische Behandlung auf.
  • Die Betroffenen schämen sich für ihre Phobie.
  • Darüber hinaus löst die Situation im Mund Scham aus. Betroffene ziehen sich immer mehr zurück. Depressive Episoden und andere psychische Erkrankungen können folgen.

Die Ursachen für eine Zahnarztangst sind genauso ein komplexes Thema wie deren Symptomatik. Häufig liegen der Angst traumatische Erlebnisse beim Zahnarzt zugrunde. Starke Schmerzen oder Luftnot während der Behandlung können die massive Angst vor dem Zahnarztbesuch auslösen.

Ungefähr ein Drittel der Patienten und Patientinnen weisen eine gemäßigte Zahnbehandlungsphobie auf

Dr. Weber-Mzell

Wie soll ich mit Zahnarztangst umgehen?

Es ist wichtig, dass Sie ehrlich zu sich selbst sind. Folgende Leitfragen können Ihnen helfen, eine Zahnarztangst zu erkennen:

  • Wenn Sie an einen Besuch beim Zahnarzt denken: fühlen Sie sich ängstlich?
  • Ist dieses Gefühl der Grund, warum Sie die Zahnarztpraxis meiden?
  • Treten bei dem Gedanken an eine negative Erfahrung auf dem Zahnarztstuhl Herzrasen, Luftnot, Zittern oder Mundtrockenheit auf?
  • Schätzen Sie Ihre Angst als nicht rational ein?

Falls Sie zu der Erkenntnis kommen, dass Sie von einer Zahnarztangst betroffen sind, ist der erste Schritt schon getan. Nehmen Sie Ihre Erfahrungen ernst.

Der Austausch mit anderen Betroffenen in den sozialen Medien wie Facebook kann die Zeit bis zur nächsten Behandlung beim Zahnarzt erleichtern. Angstpatienten und Angstpatientinnen können Fragen und Ängste anderer Betroffener gut nachvollziehen. Es gibt Hilfe und Tipps von Menschen mit ähnlichen Beschwerden.

Tritt vorm Termin ein Schmerz auf, bieten Apotheken frei verkäufliche Medikamente für den Übergang. Auch Hypnose und Musik sind Tipps, die beim Zahnarztbesuch entspannend wirken.

Fachlich geschulte Zahnärzte wie Dr. Weber-Mzell wissen, dass Sie nicht schuld an Ihrer Phobie sind. Sie brauchen sich nicht schämen. Dr. Weber-Mzell bietet als erfahrener Zahnarzt in Graz einfühlsame Behandlungen für privat Zahlenden Angstpatienten und Angstpatientinnen. Die Kosten werden Ihnen in einem Heil- und Kostenplan transparent vor Behandlungsbeginn aufgelistet.

Gleichzeitig ist es richtig, die Mundgesundheit ernst zu nehmen und eine individuelle Lösung für den Umgang mit der Zahnarztangst zu finden. Denn chronische Entzündungen der Zähne sowie des Zahnhalteapparats wirken sich negativ auf die allgemeine Gesundheit aus. Studien führen einen engen Zusammenhang zwischen Herz-Kreislauf- sowie Stoffwechselerkrankungen und einer mangelhaften Mundhygiene auf.

Die Praxis von Dr. Weber-Mzell bietet ein ausführliches Konzept für Ihre Mundhygiene in Graz an. Hier können Sie offen über Ihre Ängste und Bedenken sprechen. Wir garantieren den deutschen sowie österreichischen Datenschutz.

Bild zeigt: Patientin mit Schmerzen im Mundbereich

Wie bekomme ich meine Zahnarztangst in den Griff?

Es gibt verschiedene Therapieansätze zur Behandlung einer Zahnarztphobie. Sie können sich bei Ihrem Haus- oder Zahnarzt beraten lassen, welche Möglichkeit bei Ihrer Angst passen könnte.

Es hat sich als sinnvoll erwiesen, den ersten Beratungstermin in der Zahnarztpraxis für ein Gespräch zu planen. Dabei findet keine aktive Zahnbehandlung statt. Vielmehr geht es darum, Ihre psychische Verfassung gut zu erfassen. Sie erhalten Informationen auf Ihre Fragen, Tipps und professionelle Hilfe. Zusammen mit dem Zahnarzt besprechen Sie, wie der Ablauf einer Behandlung aussehen könnte. Sprechen Sie Ihre Angst während der Situation in der Praxis an.

Viele Angstpatienten und Angstpatientinnen wünschen sich eine zahnmedizinische Behandlung in Narkose. Speziell bei einem hohen Restaurationsbedarf ergibt dieser Schritt Sinn. Folglich können in einem Termin verschiedene Behandlungsschritte, ohne Retraumatisierung, durchgeführt werden. Der Zahnarzt darf keine Vollnarkose selbstständig durchführen. Dafür muss ein spezialisierter Arzt anwesend sein.

Nach der aufwendigen Behandlung in Vollnarkose können in einem dritten Termin die letzten Schritte stattfinden. Beispielsweise müssen Sie als Patient für ein Gebiss wach sein.

Diese kleinen Behandlungen zum Schluss sind schmerzfrei. Oftmals weisen die Patienten und Patientinnen zu diesem Zeitpunkt viel weniger Angst vorm Zahnarzt auf, weil der Großteil an Läsionen im Mund schon behoben wurde.
Wer nach dieser Behandlung weiterhin regelmäßig zur Kontrolle und Prophylaxe beim Zahnarzt erscheint, hat einen großen Schritt zur dauerhaften Mundgesundheit getan – trotz Zahnarztangst.

Die Ursachen für eine Zahnarztangst sind komplex. Jedoch können negative Erfahrungen beim Zahnarzt verarbeitet werden, sodass sich das Gefühl der Angst bei der Behandlung verringert. Hypnose oder eine Verhaltenstherapie können ebenfalls helfen, die Angst vor dem Zahnarztbesuch zu heilen.

Bild zeigt Frau mit Zahnarztangst

Welcher Zahnarzt hilft mir bei Zahnarztangst?

Jeder Patient und jede Patientin mit Angst vor der Zahnbehandlung müssen ernst genommen werden. Viele Jahre schon zeichnet sich Dr. Weber-Mzell durch seinen Umgang mit Betroffenen einer Zahnarztangst aus. Geduldig und verständnisvoll behandelt das speziell geschulte Praxisteam Erwachsene und Kinder. Nutzen Sie die Möglichkeiten, mit uns Kontakt aufzubauen. Erwähnen Sie, dass Sie Angstpatient sind. Dr. Weber-Mzell bietet ebenfalls eine hochmoderne Parodontalchirurgie in Graz an.

Sollten Sie Interesse für zahnärztliche Implantate oder Veneers haben, kann der minimalinvasive Eingriff auf Wunsch in Vollnarkose stattfinden. Durch die „All-on-4/6“-Methode können Sie Ihr Gebiss beispielsweise in nur einem Tag für feste Zähne eintauschen. Dr. Weber-Mzell setzt sich durch seine qualitativ hochwertige Implantologie in Graz von anderen Kollegen ab.

Auch wenn Sie Angst vor der Behandlung beim Zahnarzt haben, nutzen Sie die Möglichkeit, einen Beratungstermin bei Dr. Weber-Mzell zu vereinbaren. Er nimmt sich Zeit, einen vertrauensvollen Kontakt mit Ihnen aufzubauen. Zusammen überwinden Sie Ihre Ängste. Hier wird Ihnen Zahngesundheit und ein strahlendes Lächeln trotz Zahnarztangst garantiert.

Kontaktieren Sie mich noch heute für ein persönliches Beratungsgespräch

Dr. med. univ. Edward Weber-Mzell

Privatordination

Ordinationszeiten
Mo, Mi, Do 9.00 –15.00
Di 12.00 –17.00