Beethovenstrasse 23
8010 graz
0316 326 336
ordination@mzell.at

Privatordination
Ordinationszeiten
Mo,Mi,do 9.00–15.00
Di 12.00–17.00
und nach vereinbarung
Ordinationszeiten
Mundhygiene
nach Vereinbarung

Durchsichtige Zahnspange in Box
Dr. med. univ. Edward Weber-Mzell

Privatordination

Ordinationszeiten
Mo, Mi, Do 9.00 –15.00
Di 12.00 –17.00

Invisalign – die durchsichtige Zahnspange

Inhaltsverzeichnis

Die durchsichtige Zahnspange löst mehr und mehr jene Zahnspangen ab, deren festsitzenden Brackets und Drähte für Jahrzehnte die Zähne unsere Jugendlichen optisch geprägt haben. Mit der Entwicklung einer nunmehr nicht festsitzenden Zahnspange bietet die Kieferorthopädie eine herausragende Alternative an. Als Ihr Experte für Invisalign in Graz möchte ich Sie in diesem Artikel über die Vorzüge dieser Technologie informieren.

Was ist Invisalign?

Invisalign ist der Markenname des Marktführers für durchsichtige Zahnspangen aus Kunststoff. Zahlreiche Zahnärzte und Kieferorthopäden setzen inzwischen ausschließlich auf diese Technologie. In der Folge haben bereits sieben Millionen Menschen mit dieser Methode ihre Zahnfehlstellungen erfolgreich korrigieren lassen.

Der Erfolg dieser Art von kieferorthopädischen Behandlung stützt sich dabei auf mehrere Faktoren. Dazu zählen die Transparenz des Materials, die sanfte Art der Behandlung und nicht zuletzt das einfache Entfernen der Zahnspange vor dem Essen oder dem Fototermin.

Die für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignete Behandlung überzeugt vor allem durch die herausnehmbare und fast unsichtbare Zahnregulierung.

Dr. Weber-Mzell

Die Transparenz des verwendeten Materials ist bereits so fortgeschritten, dass vor allem in der Werbung diese Art von Zahnregulierungen als unsichtbare Zahnspangen bezeichnet werden.

Die Sanftheit der Behandlung ergibt sich aus der maßgeschneiderten Form der Schienen, die die gesamte Transformation auf kleine Zwischenschritte verteilt, wo die Zähne lediglich um 0,1 bis 0,2 Millimeter bewegt werden. Obwohl die Schienen sehr zart wirken, erfüllen sie dennoch ihren Zweck.

Darüber hinaus reduziert sich für die Patienten die Aufenthaltsdauer in den Ordinationen der Zahnärzte und Kieferorthopäden. Das in der Summe mehrere Stunden dauernde Nachoptimieren der Brackets und Drähte entfällt bei dieser Methode.

Nicht zuletzt überzeugt diese Technologie von Invisalign durch die Möglichkeit, die Zahnspangen jederzeit selbst aus dem Mund nehmen zu können. Das ist besonders beim Essen hilfreich. Festsitzende Brackets und der Kampf mit den Speiseresten im Draht gehören damit endgültig der Vergangenheit an.

Arzt mit durchsichtiger Zahnspange
Invisalign ist der Markenname für durchsichtige Zahnspangen aus Kunststoff

Wie funktioniert Invisalign?

Die kieferorthopädische Methode besteht im Wesentlichen aus einem Satz von Zahnschienen, die direkt auf den Zähnen sitzen und diese mit schmerzfreien Druck in die gewünschte Position ausrichten. Diese Art von Schienen werden in der Fachsprache Aligner genannt (engl. to align = ausrichten).

Die beiden Schienen für Ober- und Unterkiefer werden in kurzen Abständen – in der Regel sind es 14 bis 21 Tage – gegen ein neues Paar ausgewechselt. Jedes neue Set an Schienen übernimmt dabei den Zweck einer weiteren maßvollen Veränderung der Zahnstellung.

Zur optimalen Übertragung der Kräfte von den Zahnspangen auf die Zähne hat das Unternehmen Invisalign zusätzlich die SmartForce Attachments entwickelt. Diese werden vergleichbar mit den Brackets auf die Zähne geklebt. Sie sind zahnfarben gestaltet und fallen beim Lächeln kaum auf.

Die Form dieser nahezu unsichtbaren SmartForce Attachments ist mit den kantigen Brackets allerdings nicht vergleichbar. Sie wirken eher wie zarte Höcker auf den Zähnen und lassen sich auch leicht reinigen.

Das System ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder einfach zu bedienen. Das Einsetzen der neuen Aligner kann problemlos zuhause durchgeführt werden. Die Patienten besuchen die Praxis Ihres Zahnarztes oder Kieferorthopäden lediglich für Kontrolltermine.

Wie lange muss Invisalign getragen werden?

Die Dauer der Behandlung hängt vom Veränderungsbedarf ab. Sie dauert in der Regel für Erwachsene länger als für Kinder. Das hat damit zu tun, dass die Zähne von Kindern noch am Wachsen sind und somit leichter korrigiert werden können.

Für Erwachsene besteht übrigens kein Alterslimit. Die Methode ist auch für Menschen geeignet, die bereits voll im Berufsleben stehen und sich viel in der Öffentlichkeit bewegen. Sie sehen, einem selbstbewussten Lächeln steht auch im vorgerückten Alter nichts im Wege.

Eine Prognose über die Tragedauer kann Ihr Zahnarzt oder Kieferorthopäde nach der Analyse der Ist-Situation abgeben. Mit Hilfe eines Computerprogramms werden dazu alle Daten für die einzelnen Behandlungsschritte und damit auch die Gesamtzahl der benötigten Schienen berechnet.

Die Anzahl der Schienen multipliziert mit einer Tragedauer von 2–3 Wochen ergibt dann die voraussichtliche Behandlungsdauer. Erst nach Beantwortung aller damit verbundenen Fragen beginnt die eigentliche Behandlung.

Für den Behandlungserfolg wichtig ist die Tragedauer je Tag. Diese sollte nie weniger als 22 Stunden betragen. Nur so können die unsichtbaren Zahnspangen ihre Kräfte vollständig auf den einzelnen Zahn entfalten.

Sollte einmal eine Zahnschiene verloren gehen, kann bis zur Zusendung der neuen Schiene auch die Vorgängerschiene verwendet werden. Es empfiehlt sich daher, für diesen Zweck die beiden Vorgängerschienen ebenfalls in einer Box aufzubewahren und immer mitzuführen.

Wie wird Invisalign gereinigt?

Die Reinigung erfolgt mit einer weichen Zahnbürste und mit Zahnpasta ohne Scheuermitteln. Die Reinigung der Zahnspange sollte konsequent nach dem Herausnehmen aus dem Mund erfolgen.

Da dies auch während der Mahlzeit im Büro stattfinden könnte, sollte immer eine Aufbewahrungsbox mitgeführt werden. Zusätzlich haben sich Zahnputzsets mit klappbarer Zahnbürste bewährt, da auch die Zahnpflege in diesem Zeitraum stattfinden sollte.

Beim Umgang mit den zarten Kunststoffschienen ist darauf zu achten, dass diese wärmeempfindlich sind. Deshalb sollte zum Reinigen der Aligner nur lauwarmes Wasser verwendet werden.

Für den Behandlungserfolg ist zusätzlich eine konsequente Mundhygiene erforderlich. Diese sollte durch eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung ergänzt werden. Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen unserer Leistungen für Privat-Patienten mit einer professionellen Mundhygiene in Graz.

Durchsichtige Zahnspange in Händen
Die durchsichtige Zahnspange

Wie viel kostet eine Invisalign Schiene?

Die Kosten einer Behandlung mit Invisalign Schienen richtet sich nach der Gesamtzahl der produzierten Schienen und damit auch nach der Dauer der Behandlung. Der Gesamtzeitraum der Behandlung beeinflusst die sonstigen Leistungen wie zum Beispiel die Anzahl der Kontrolltermine in der Ordination.

In der Regel belaufen sich die Kosten für eine unsichtbare Zahnregulierung in einer Größenordnung zwischen 4.000 und 8.000 Euro. Gerne beantworte ich Ihre Fragen bezüglich der Finanzierung in meiner Praxis für Privatpatienten in Graz.

Was folgt in der Zahnbehandlung nach Invisalign?

Je nach Situation kann es notwendig sein, die Position einiger Zähne mit Hilfe eines Retainers stabil zu halten. Das kann dann eine Zahnschiene sein, die lediglich in der Nacht getragen wird.

Als Ihr Zahnarzt in Graz versorge ich Sie gerne mit allen weiteren Daten und Informationen zu dieser erfolgreichen Form der Zahnregulierung aus dem Hause Invisalign. Nehmen Sie noch heute Kontakt mit mir auf und lassen Sie sich in meiner Ordination in Graz ausführlich über diese Methode der Kieferorthopädie beraten. ➟ Endodontie Graz

Weitere Informationen:
Parodontalchirurgie Graz

Kontaktieren Sie mich noch heute für ein persönliches Beratungsgespräch

Dr. med. univ. Edward Weber-Mzell

Privatordination

Ordinationszeiten
Mo, Mi, Do 9.00 –15.00
Di 12.00 –17.00